Jahreshauptversammlung 23.10.14

Bericht Jahreshauptversammlung

"Alle Wahlziele verwirklicht"
Jahresbilanz der SPD Neuötting – Adolf Poeschl geehrt: 60 Jahre Mitglied

Neuötting. Ein Jahresrückblick mit dem Fokus auf der Kommunalwahl und die Ehrung langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt der SPD-Jahreshauptversammlung am Donnerstag beim Pallauf. 22 wahlberechtigte Mitglieder fanden sich dazu ein und bestätigten bei der Neuwahl die Vorstandschaft mit wenigen Änderungen einmütig im Amt.

1. Vorsitzender Bürgermeister Peter Haugeneder sagte, man habe nicht nur einen Wahlkampf mit enormem Aufwand geführt, sondern auch eine hervorragende Liste präsentiert. Dass dies angekommen sei, habe man am Ergebnis gesehen. Die Zahl der Stimmen, mit denen die SPD-Liste wie vorgeschlagen unverändert angenommen wurde, sei von 206 bei der Wahl 2008 auf nun 266 angewachsen. Die CSU habe dagegen weniger dieser Stimmen bekommen: 370 statt 393. Die Wahlziele – die Verteidigung des Bürgermeisteramtes, ein Zugewinn bei den Stadtratssitzen und die Verhinderung einer absoluten Mehrheit bei anderen Fraktionen – seien alle verwirklicht worden.

Kassier Jürgen Gastel sagte, den Kostenplan für den Wahlkampf habe man fast exakt eingehalten. Man habe viel Geld ausgegeben, rund 13400 Euro, dies aber bewusst, denn: "Wir sind kein Sparverein!" Der Kassenbestand sei, nach der Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben, auf rund 2000 Euro abgesunken. An Unterbezirksvorsitzenden Franz Kammhuber richtete er die Forderung, das parteiinterne Finanzierungssystem zu ändern, gingen doch viele Einnahmen an übergeordnete Instanzen der SPD. Aber: Wenn gute Arbeit geleistet werde, solle das auch honoriert werden. Marlene Warmbrunn, die mit Siegfried Richter die Kasse geprüft hatte, fand nichts zu beanstanden.

Gastel gab dann auch den Bericht zur Fraktionsarbeit. "Es macht große Freude, seit dem 1. 5. Fraktionssprecher der SPD zu sein", stellte er klar: Seither könne die SPD zwei Mandatsträger mehr aufbieten. Man habe die Referate besetzt, die man besetzen wollte und könne stolz sein, dass Ulrike Garschhammer zur 3. Bürgermeisterin gewählt wurde. Die Konsolidierung des Haushalts, eine vernünftige Bauleitplanung, die interkommunale Zusammenarbeit und die Bereiche "Familie und Integration" sowie "Wohlfühlen in unserem Heimatort" seien Ziele. In der Verwaltung sehe man Handlungsbedarf: Obwohl die Aufgaben immer mehr würden, sei der Personalstand seit Jahrzehnten gleich.

Hermann Wimmer beantragte die Entlastung der Vorstandschaft – sie wurde einstimmig gewährt – und leitete die schriftliche Neuwahl. Die Ergebnisse: 1. Vorsitzender Peter Haugeneder, stv. Vorsitzende: Ulrike Garschhammer und Franz-Xaver Anders. Kassier: Jürgen Gastel. Revisoren: Marlene Warmbrunn und Thomas Holzinger. Schriftführer: Wolfgang Aigner. Beisitzer: Uta Dietl, Seban Dönhuber, Manuela Dönhuber, Thomas Holzinger, Thomas Klinger, Bernhard Metz, Siegfried Richter und Hermann Wimmer.

Unterbezirksvorsitzender Franz Kammhuber lobte, er bekomme mit, dass es bei der SPD Neuötting gut laufe, "dass Personen dabei sind, die anschieben." Zum Finanzierungssystem sagte er, in anderen Organisationen müssten nicht nur die regulären Einnahmen, sondern auch die Spenden prozentual nach oben abgeführt werden. Dies sei bei der SPD nicht der Fall.
-afb

Ehrungen für 25 Jahre: Uta Dietl, Susanne Grundwürmer-Richter, Gerhard Strohmeier und Peter Haugeneder.

60 Jahre: Adolf Pöschl (82). Er gehört der Partei wohl schon seit 1962 an – ganz genau weiß er es selbst nicht mehr. Dem gelernten Schlosser, der zuletzt lange bei der Post tätig war, gingen die Jahre wohl durch einen Umzug "verloren". Als größtes Vorbild aus der Riege der SPD-Spitzenpolitiker bezeichnet er Willy Brandt.

Ehrung von langjährigen Mitglieder


unsere geehrten Mitglieder mit Urkunde und Nadel zusammen mit Franz Kammhuber und Ulrike Garschhammer. Geehrt wurden: Uta Dietl, Susanne Grundwürmer-Richter, Albert Pöschl und Peter Haugeneder - Foto: Brandl

 

Peter Haugeneder 25 Jahre in SPD


Peter Haugeneder bekommt Urkunde und Nadel für 25 jährige Mitgliedschaft bei der SPD

 

Wahlausschuss


Wahlausschuss: kurze Besprechung mit Wahlleiter Hermann Wimmer, Marco Keßler, Franz Kammhuber und Peter Haugeneder

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Kandidatin

zur Homepage von Annette Heidrich

unsere Stadträte

Ortsverein auf Facebook

hier geht´s zu unserer Facebook-Seite

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

24.09.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Bundestagswahl
Am 18. Januar 2017 hatte die Bundesregierung dieses Datum als Wahltag vorgeschlagen. Fünf Tage später …

24.09.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Bürgermeisterwahl in Winhöring

25.09.2017, 19:00 Uhr - 25.09.2017 OV Burghausen: politisches Cafe

26.09.2017, 19:00 Uhr Sitzung erw. Unterbezirksvorstand

08.10.2017 - 08.10.2017 OV Kraiburg: pol. Frühschoppen
mit Florian Ritter MdL

16.10.2017 - 16.10.2017 Landtagsfahrt mit MdL Günther Knoblauch
Wer Interesse hat, auch einmal einen Blick hinter die Kulissen des Parlaments zu werfen, kann sich bereits jetzt f …

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis