Anträge

Initiierung eines „Neuöttinger Wirtschaftsforums“

Gemeinsamer Antrag der

SPD Fraktion

Jürgen Gastel, Bachstr. 16 – 84524 Neuötting

Fraktion der Freien Wähler

Oskar Hofstetter (Wirtschaftsreferent) Frauengasse 14 – 84524 Neuötting

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen im Neuöttinger Stadtrat,

wir stellen zur Beratung und Beschlussfassung in einer der nächsten Sitzungen den folgenden Antrag:

Der Stadtrat möge der Initiierung eines „Neuöttinger Wirtschaftsforums“ zustimmen.

Begründung:

Am Dienstag den 03.04.2018 hat im Rahmen der 3plus4 Runde ein Gespräch mit dem Vorstand der Wirtschaftsinteressengemeinschaft WINN e.V. stattgefunden. Für uns hat sich aus diesem Gespräch die Schlussfolgerung ergeben dass die Schaffung der Stelle eines „Citymanager“ für Neuötting nicht realisierbar ist. Jedoch sollte die Stärkung des Wirtschaftsstandortes Neuötting einen noch wichtigeren Stellenwert in der Stadtpolitik einnehmen. Über WINN e.V. ist nur ein Teil der  Neuöttinger Gewerbetreibenden vertreten.  Neuötting muss seinen guten Ruf als Einkaufsstadt und Stadt in der es sich gut leben lässt, besser herausstellen. Stadtentwicklung und Stadtmarketing müssen einen noch stärkeren Stellenwert einnehmen.

Unsere Vorschläge zur Durchführung

Erstmalig eine Abendveranstaltung im Stadtsaal , max. Dauer 2 Stunden, wochentags, möglichst September / Oktober 2018

Einladung an alle Gewerbetreibenden in Neuötting auch mit Einbeziehung der Filialleitungen der Discounter und Handelsketten und Ärzte, Gewerbeimmobilienbesitzer, Handwerker.

Rückmeldung erforderlich mit dem Hinweis der Wichtigkeit der Veranstaltung

Impulsreferat  vom Bürgermeister: „Wirtschaft in Neuötting im Wandel der Zeit“

(Geschichte, Entstehung der Gewerbegebiete, Was macht die Stadt schon um die Wirtschaft zu stärken, Feste und Märkte in Neuötting, Zahlen, Daten und Fakten, die Stadt Neuötting als Wirtschaftsstandort im Jahr 2022 und darüber hinaus)

Vorstellung von WINN e.V.

Aufteilung in Arbeitsgruppen- Einzelhandel, Filialbetriebe, Gewerbe, Handwerk, Ärzte ….

Ausarbeitung der Fragen- Was hat sie bewogen sich am Standort Neuötting niederzulassen?

Wo sehen Sie Ansatzpunkte wie Ihnen die Stadt Neuötting in ihrer geschäftlichen Entwicklung behilflich sein kann? Jeder Arbeitsgruppe wird ein Mitglied des Stadtrates, bzw. der Verwaltung zugeteilt

Vorstellung der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen, Diskussion hierzu und Schlusswort

Die Ergebnisse dieses 1. Neuöttinger Wirtschaftsforum sollen nach internen Beratungen für den Stadtrat und die Stadtverwaltung in konkreten Arbeitsaufträgen mit einer Zeitplanung umgewandelt werden.

Eine jährliche Wiederholung des Wirtschaftsforums wäre wünschenswert.

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion und viele weitere Vorschläge zur Umsetzung unseres Vorschlages.

 

Neuötting den 12.04.2018

Jürgen Gastel                                                                                  Oskar Hofstetter


 

Antrag vom 07.10.2016
SPD Fraktion: antrag auf Errichtung eines Buswartehäuschen

geehrter Herr Bürgemeister Haugeneder,
liebe Kolleginnen und Kollegen aus dem Neuöttinger Stadtrat.

Die SPD Fraktion stellt den Antrag auf Errichtung eines Buswartehäuschen an der Bushaltestelle gegenüber dem Anwesen Simbacher Str. 21
(Einfahrt zum Sportplatz Parkplatz)

Begründung:
Durch die Ganztagesbetreuung und die zunehmende Zahl von Gastschülern ist die oben genannte Bushaltestelle deutlich mehr frequentiert als früher.
Vor allem die Gastschüler aus Reischach müssen diese Haltestelle nutzen.
Leider sind die Busfahrgäste ungeschützt der Witterung ausgesetzt. So geschehen z.B. am Montag den 19.09.2016 um 13:34 Uhr bei Starkregen standen sechs Schulkinder ungeschützt im Regen.
Unser Kollege  Rupert Bruckmeier hatte auf diese  Problematik bereits mit einer Anfrage hingewiesen aber leider bis heute noch keine Rückmeldung aus der Verwaltung erhalten.

Hinweis:
Die Konstruktion sollte auf jeden Fall möglichst durchsichtig sein und hinter dem Gehweg (auf dem Sportplatzgelände) positioniert werden um den aus dem Parkplatz ausfahrenden Verkehrsteilnehmern eine freie Sicht zu gewährleisten.

Finanzierung:
Aufnahme in den Haushalt 2017
Anfrage an die Gemeinde Reischach wegen Kostenbeteiligung.

Ich bitte um Aufnahme des Antrages in die nächste Sitzungstagesordnung und um Ihre Zustimmung und Unterstützung.
Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Gastel
Fraktionssprecher der SPD im Neuöttinger Stadtrat


 

August 2014
Die Stadtratsfraktion der SPD war sich einig dass, das Provisorium aus Kunststoffbehältern zum Betrieb der Widder Pumpanlage in Alzgern nicht von Bestand sein kann.
Deswegen wird die SPD der Anschaffung eines Kunstwerkes als Ersatz für das Provisorium zustimmen.
Die Anregung von unserem Stadtratskollegen Anton Haugeneder,, mit einem  Hinweisschild am neugestalteten Dorfplatz auf das neue doch etwas versteckt gelegene Kunstwerk hinzuweisen nehmen wir gerne auf.
Kritisch anzumerken bleibt warum wir nicht schon bei der Entscheidung für die  Widder Pumpanlage darauf hingewiesen wurden das diese Ausgleichsbehälter notwendig werden.
 


 

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

unsere Stadträte

Ortsverein auf Facebook

hier geht´s zu unserer Facebook-Seite

Kalenderblock

Alle Termine öffnen.

18.06.2018, 19:00 Uhr Europa-Unterbezirksdelegiertenkonferenz
(Unterbezirke Altötting u. Mühldorf) Vorgeschlagene Tagesordnung: 1. Begrüßung und Erö …

20.06.2018, 19:00 Uhr Unterbezirk: Sitzung geschäftsführender Vorstand
Die Sitzung ist nicht öffentlich.

25.06.2018, 19:00 Uhr OV Burghausen: pol. Café
Thema und Informationen folgen

27.06.2018, 19:00 Uhr Unterbezirk:Sitzung erweiterter Vorstand

30.06.2018, 13:00 Uhr Führung Gedenkstätte Mühldorfer Hart
Treffpunkt: am Parkplatz beim Kieswerk Schuster, Kraiburger Str. 1, 84562 Mettenheim. Auf dem Weg dur …

01.07.2018, 10:00 Uhr OV Winhöring: politischer Frühschoppen
mit MdL Günther Knoblauch

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis